Nachbearbeitung additiv gefertigter Bauteile durch Glattwalzen

Nickel, J.1, a; Berger, S.1, b; Metzger, M.1, c; Biermann, D.1, d

1)
Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund, Baroper Str. 303, 44227 Dortmund

a) nickel@isf.de; b) berger@isf.de; c) metzger@isf.de; d) biermann@isf.de

Kurzfassung

Veröffentlichung

Unter Span - Das Magazin des Machining Innovations Network e. V., Ausgabe 2018, Varel, (2018), S. 18, ISSN 2365-7006